Verein der Freunde und Förderer unterstützt viele Projekte

Die Reihe der geförderten Projekte ist lang. Schon seit seiner Gründung, damals noch unter dem verstorbenen Rektor Hermann-Josef Löhr, unterstützt der „Verein der Freunde und Förderer“ die Schule in Niederbieber. Erst wurde die Hauptschule gefördert, dann die Regionale Schule, die Ganztagsschule und seit der Umstrukturierung nun auch die Realschule Plus.

In erster Linie beteiligt sich der Verein an den Klassenfahrten. Das kommt dann in erster Linie der gesamten klasse, in Ausnahmefällen aber auch einzelnen Schülerinnen und Schülern zu gute. Immer dann, wenn einem Kind die Klassenfahrt aus finanziellen Problemen nicht möglich ist, legt der Förderverein noch ein paar Euro drauf.

Zwei tolle Tischtennisplatten, die der Verein angeschafft hat, sind seit vielen Jahren der Renner in den großen Pausen oder in der freien Zeit im Ganztagsunterricht. Die Kicker in der Aula sind da ebenfalls ein begehrtes Spielgerät.

Geholfen wird aber auch in der Bücherei. Ob bei der Anschaffung neuer Literatur oder beim Einbinden älterer Bücher, die Unterstützung durch den Förderverein ist allgegenwärtig.

Im Sportbereich wurden Räder für die Mountainbike-AG angeschafft. Auch viele kleine Sportutensilien wie Handbälle, Fußbälle, Basketbälle, Volleybälle sind erst durch die Finanzierung durch den Verein gekauft worden.

Bei Schulturnieren, beim Glühweinausschank, beim Waffelevent, oder auch bei der Abschlussfahrt der Schülerlotsen, Paten beziehungsweise Streitschlichter nimmt der Förderverein den einen oder anderen Euro in die Hand.

In erster Linie lebt der Verein der Freunde und Förderer von den Mitgliedsbeiträgen der rund 120 Mitglieder. Darüber hinaus hat es der Vorstand in den vergangenen Jahren stets verstanden, Spenden an Land zu ziehen. Da ist besonders die Sparkasse Neuwied oder die VR-Bank Neuwied Linz zu nennen. Aber auch das Bündnis gegen Vandalismus hat schon sehr großzügig gezeigt.
(Jörg Niebergall)

Über Helmut Schneider-Siebert

Webmaster der CSS seit 16.3.1998 und des Kreismedienzentrums Neuwied und dessen Leiter ab Nov. 2016 · Klassenlehrer der jetzigen 9Rb (2015-2017) · 10Rb (2011-2015) · 9Hb (2008-2011) · 9Hc (2003-04) · 10b (1998-99) · 10Ra (1995-96) · 9b (1994-95) · 9e (1992) · Fachlehrer für Französisch & Geschichte (Sek I und II), EDV (Datenbank-Programmierer vor Schuldienst), Sozialkunde, Erdkunde, Deutsch. In der CSS seit dem 1.2.1992. Motto: "Hinterm Pflug ist geackert!" H I N W E I S : Ich stelle lediglich die Artikel auf die HP. Der NAME des AUTORS steht am Ende des jeweiligen Artikels, wenn nicht, ist es mein bescheidener Beitrag.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Organisation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.