Boxen macht Schule als Projekt an der Carmen-Sylva-Schule

Am 13.12.2018 machten sich die Klassen der Orientierungsstufe mit dem Projekt „Boxen macht Schule“ bekannt. Von 8.00 bis 15.00 Uhr durfte jede Klasse eine Trainingseinheit mit den Vereinsvorsitzenden Jan Meurer und seinem Team verbringen. Dabei wurde aber nicht nur geboxt!

Am Anfang jeder Einheit stand die Regelklärung – was wollen wir und was dürfen wir? Wozu machen wir das? Am überraschendsten war für die Schülerinnen und Schüler die Ansage: „Kann ich nicht – gibt es nicht!“ Die Grundeinstellung ist: alles kann gelernt werden. Am Anfang durch Spiele aufgewärmt, konnten die Schülerinnen und Schüler dann tatsächlich die ersten Erfahrungen machen. Mit Boxhandschuhen ausgerüstet wurde die Deckung und erste „Schläge“ auf Handschuhe geübt. Für alle war klar: das ist klasse. Wir wollen das weiter machen! Deswegen werden wir im zweiten Halbjahr am Dienstag nachmittags die AG fest in das Nachmittagsprogramm aufnehmen. Es können auch gerne Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die nicht im Ganztag sind. So kann die AG auch als Einzelveranstaltung – für das ganze Halbjahr – „gebucht“ werden.

Warum Boxen macht Schule? Der Verein steht für Gewaltprävention und Integration.

Der Verein Boxen macht Schule e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht neben dem obligatorischen Schulsport auch Boxen als AG anzubieten. Hierbei steht nicht nur der sportliche Aspekt im Vordergrund sondern auch die Vermittlung von grundlegenden Werten wie Respekt, Regeln und Disziplin, die im Boxsport sowieso eine entscheidende Rolle spielen. Die Schüler und Schülerinnen lernen somit im gemeinsamen Training zunächst beiläufig den Stellenwert von Regeleinhaltung, Respekt gegenüber dem Trainingspartner und einem verantwortungsvollen, disziplinierten Training. Diese Erfahrungen werden dann zusammen mit den Trainern vor und nach jeder Trainingseinheit besprochen, weiter thematisiert und mit Erfahrungen aus dem Schulalltag der Kinder und Jugendlichen verknüpft.

Schauen Sie ruhig auf die Internetseite des Vereins, wo die Philosophie, die Trainingsgestaltung und Einblicke in die tägliche Arbeit an den Partnerschulen vorgestellt werden:

https://www.boxen-macht-schule.de

Ansprechpartnerinnen an der Carmen-Sylva-Schule sind Frau Heilmann und Frau Schleif.

Über Helmut Schneider-Siebert

Webmaster der CSS seit 16.3.1998 und des Kreismedienzentrums Neuwied und dessen Leiter ab Nov. 2016 · Klassenlehrer der jetzigen 9Rb (2015-2017) · 10Rb (2011-2015) · 9Hb (2008-2011) · 9Hc (2003-04) · 10b (1998-99) · 10Ra (1995-96) · 9b (1994-95) · 9e (1992) · Fachlehrer für Französisch & Geschichte (Sek I und II), EDV (Datenbank-Programmierer vor Schuldienst), Sozialkunde, Erdkunde, Deutsch. In der CSS seit dem 1.2.1992. Motto: "Hinterm Pflug ist geackert!" H I N W E I S : Ich stelle lediglich die Artikel auf die HP. Der NAME des AUTORS steht am Ende des jeweiligen Artikels, wenn nicht, ist es mein bescheidener Beitrag.
Dieser Beitrag wurde unter Schüler, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.