Alex Katz im Museum Ludwig

Die Klasse 9a besuchte mit den Lehrerinnen Frau Schunk und Frau Bermel während des Projekttages am 28.03.2019 das Museum Ludwig in Koblenz.

Bild 011
Schon vorher hatten sich die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Internetrecherche und Filmausschnitten aus der Sendung Kulturzeit über den Künstler Alex Katz informiert. Im Museum nun besuchten sie die Ausstellung „Bigger is Better“ von Alex Katz.

Bild 971
Der 92jährige Künstler zeigt dort zur Zeit unter anderem großformatige Arbeiten, die wie Plakatwände wirken. Der Museumspädagoge Marko Sommer und die FSJ-lerin Clara Müller hatten für die Klasse 9a ein kurzweiliges Programm vorbereitet. Nach einer Kennenlernrallye durch das Museum (4 Etagen) anhand von kleinen Bildausschnitten, stellte Herr Sommer den Künstler Alex Katz mit der ausgestellten Bilderserie „Coca-Cola Girls“ vor. Die Schülerinnen und Schüler saßen dabei gemütlich im Kreis zwischen den Bildern und ließen die Werke bei reger Teilnahme auf sich wirken.

Bilder 990, 994
Danach wurden sie selbst tätig. Sie stellten Bildausschnitte der „Coca-Cola-Girls“ nach und ließen sich von Mitschülerinnen oder Mitschülern in diesen Posen mit dem Handy fotografieren, die sie anschließend zeichnerisch auf das Papier brachten.

Bilder 005, 006, 010
Bilder 007, 008
Die Ergebnisse werden nun im Kunstunterricht weiter bearbeitet. Die Klasse 9a äußerte sich im Anschluss an diesen Museumsbesuch sehr positiv über die Aktion, denn sie konnten den Lernort Museum einmal so gar nicht langweilig erleben.

Über Helmut Schneider-Siebert

Webmaster der CSS seit 16.3.1998 und des Kreismedienzentrums Neuwied und dessen Leiter ab Nov. 2016 · Klassenlehrer der jetzigen 9Rb (2015-2017) · 10Rb (2011-2015) · 9Hb (2008-2011) · 9Hc (2003-04) · 10b (1998-99) · 10Ra (1995-96) · 9b (1994-95) · 9e (1992) · Fachlehrer für Französisch & Geschichte (Sek I und II), EDV (Datenbank-Programmierer vor Schuldienst), Sozialkunde, Erdkunde, Deutsch. In der CSS seit dem 1.2.1992. Motto: "Hinterm Pflug ist geackert!" H I N W E I S : Ich stelle lediglich die Artikel auf die HP. Der NAME des AUTORS steht am Ende des jeweiligen Artikels, wenn nicht, ist es mein bescheidener Beitrag.
Dieser Beitrag wurde unter Exkursionen, Kunst, Schüler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.