Die Schüler und Schülerinnenvertretung (SV)

Das Schulgesetz, aber auch die Schulordnung und die SV-Ordnung, die Fragen des Schulalltags regeln, schreiben eine umfassende Beteiligung der Schüler und Schülerinnen an der Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule vor. Die Schülerinnen und Schüler sollen Schule also nicht bloß passiv als Objekte erleben, sondern als aktive Subjekte mitgestalten.

Die Klassensprecher und Klassensprecherinnen unserer Schule bilden die KV (= Klassensprecher und Klassensprecherinnen-versammlung). Stimmberechtigt sind auch der SV-Vorstand und die Schüler und Schülerinnenvertreter im Schulausschuss.

Mindestens einmal im Monat trifft sich die KV und bespricht alle Themen, die die Schulgemeinschaft betreffen. Momentan konzentrieren wir uns auf die Planung eines SV- Wochenendes. Es finden außerdem regelmäßige Gespräche mit der Schulleitung statt.