Elternbrief zum 2. Halbjahr 2017/18

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Frau Christine Schleif, die ab dem 1. Februar unsere Schule leiten wird, hat in diesem Elternbrief alle wichtigen Neuerungen und Termine zusammengefasst.

Veröffentlicht unter Allgemein, Organisation | Kommentare deaktiviert für Elternbrief zum 2. Halbjahr 2017/18

Nele Kohlenberg vertritt CSS Niederbieber beim Kreisentscheid der besten Leser

Der Vorlesewettbewerb der sechsten Klasse gehört an der Carmen-Sylva-Schule Niederbieber längst fest zum Terminkalender dazu.

So kürten auch diesmal wieder alle vier sechsten Klassen ihre beiden Klassensieger, die sie zum Schulfinale schickten. Dort präsentierten die acht Schülerinnen und Schüler dann selbst ausgewählte Buchausschnitte vor einer kritischen Jury aus Lehrkräften:
Stefanie Martin, Yvonne Klöckner, Hülya Affelah und Rebecca Kern beurteilten Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl und bestimmten die Sieger, die nun von der Pädagogischen Koordinatorin und Orientierungsstufenleiterin Andrea Niebergall ihre Urkunden und Sachpreise erhielten:

Nele Kohlenberg (6bs) wird als Siegerin die Schule nun auf der nächsten Wettbewerbsebene gegen die Sieger anderer Schulen vertreten, zweite Schulsiegerin wurde Savannah Linn (6c) vor Justin Mutterer (6aG).

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels wird seit 1959 jährlich von der Börsenverein-des-Deutschen-Buchhandels-Stiftung in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und anderen kulturellen Einrichtungen durchgeführt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 600.000 Kinder der 6. Klassen aller Schularten beteiligen sich jedes Jahr an rund 7.000 Schulen.
Ani Foto: Jörg Niebergall

 

Veröffentlicht unter Schüler | Kommentare deaktiviert für Nele Kohlenberg vertritt CSS Niederbieber beim Kreisentscheid der besten Leser

Adventfeier 2017 – ein Nachtrag

Nachlese als Bildergalerie

Veröffentlicht unter Lehrer, Schüler | Kommentare deaktiviert für Adventfeier 2017 – ein Nachtrag

Aufteilung der Schulleitungspräsenz am Nachmittag

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachmittags sind von der Schulleitung anwesend:

Frau Schleif (kommis. Schulleiterin) montags & dienstags
Frau Burke (Konrektorin) mittwochs und
Frau Niebergall (Pädagog. Koordinatorin) donnerstags.

Bitte beachten: Diese Regelung gilt erst ab dem 1. Februar!

Veröffentlicht unter Organisation | Kommentare deaktiviert für Aufteilung der Schulleitungspräsenz am Nachmittag

Klassenfahrt 8Rb – Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Eigentlich hatten Klassenlehrerin Sabine Matheis und Kollege Jörg Niebergall alles in die Klassenfahrt der 8Rb reingepackt, was dazu gehört.
Für fünf Tage hieß das Motto: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin.
Vom DFB-Pokalspiel der Hertha gegen den 1. FC Köln (1:3), über den Besuch des Deutschen Bundestags samt Empfang beim MdL Erin Rüddel (CDU), bis hin zum feuchtfröhlichen Abschluss im Tropical-Island irgendwo in der brandenburgischen Pampa in einer riesigen Halle eines ehemaligen Zeppelinherstellers.

Um möglichst keine Zeit zu verlieren, hatten das Orga-Team die Abfahrt auf 4.30 Uhr am frühen Montagmorgen gelegt. Da auch die Deutsche Bahn mitspielte, und natürlich (auch mal) pünktlich fuhr, war man gegen Mittag schon in der Bundeshauptstadt angekommen. Unsere Unterkunft, das Hostel-Prosocial in Berlin-Marzahn war nicht nur richtig preiswert, sondern auch richtig gut.

Kurz erfrischt ging es von Marzahn aus direkt zum Deutschen Bundestag (im ehemaligen Reichstaggebäude. Einen Tag vor der ersten konstituierenden Sitzung waren zwar noch keine Politiker auf den Plätzen, aber die Infos von der kundigen Dame am Mikrofon waren recht amüsant aufbereitet und weckten das Interesse beim Zuhören. Als uns dann auch noch der Neuwieder MdL Erwin Rüddel im Seminarraum empfing und munter mit uns diskutierte, bekamen die Schüler einen reellen Einblick in die Arbeit der Politiker. Das obligatorische gemeinsame Kuppelfoto durfte ebenso wenig fehlen, wir der Blick vom Bundestag über die größte deutsche Stadt.

Das Abendessen am „Curry-36-Stand“, beziehungsweise in der nahegelegenen Pizzeria hatten wir und richtig verdient. Mit U-Bahn, S-Bahn und Bus ging es zurück in die Unterkunft.

Der Dienstag startete politisch mit East-Side-Gallery, Brandenburger Tor und Holocaust-Denkmal. Ab dem Potsdamer Platz ging es zum Potsdamer Bahnhof und von dort aus mit dem Bus zum historischen Schloss Sanssouci, das Friedrich der Große nach seinen eigenen Plänen in einer herrlichen Gartenanlage errichten ließ. Es wurde schon langsam dunkel, als wir nach einer kurzen Shopping-Tour über den Kurfürstendamm zum Abendessen bei „Goldies“ in Kreuzberg Pommes frites bis zum Abwinken auf den Tisch gestellt bekamen. Frisch zubereitet, eine tolle Soße, so manch einer wollte sich schon die Taschen mit den übriggebliebenen Pommes voll machen.

Kulinarisch ging es auch am Mittwoch weiter. Auf Einladung der Landesregierung Rheinland-Pfalz durften wir nicht nur die Landesvertretung besuchen, sondern erhielten auch die Einladung zu einem tollen Mittagsbuffet (Einfach Spitze!). Ein Abstecher zum Checkpoint Charlie (früherer Grenzkontrollposten zw. DDR und BRD) folgte, um dann voller Tatendrang in Richtung Olympiastadion aufzubrechen. Wir erlebten den ersten Sieg des 1. FC Köln in dieser Saison, mussten uns viele Fremdwörter der Hertha-Fans anhören und kehrten müde und geschafft am späten Abend ins Hotel zurück.

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen von Sport & Wellness. In Deutschlands größtem Indoor-Schwimmpark  lockten Südseelagune, Wellenparadies, Wildwasserkanal und Rutschenturm. Sauber und auch etwas müde ging es am Abend zurück in die Hauptstadt. Hier noch ein kleiner Imbiss am Hauptbahnhof, dann kam schon der etwas verspätete IC, der uns in Richtung Köln und in die Heimat brachte. Einige Schüler sollen auf der Heimfahrt sogar geschlafen haben, aber spätestens um 8.30 Uhr bei der Ankunft in Neuwied waren alle wieder wach.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Klassenfahrt 8Rb – Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Lehrersprechzeiten

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

für die Kontaktaufnahme zu einer Lehrerin oder zu einem Lehrer unserer Schule finden Sie unter dem Menüpunkt „Eltern“ -> Lehrersprechzeiten die entsprechende Information
oder hier…

Veröffentlicht unter Allgemein, Eltern, Lehrer, Organisation | Kommentare deaktiviert für Lehrersprechzeiten

Jede Menge Kinderpunsch für die Schüler am Nikolaustag

Schon zum zweiten Mal hatte Schulsozialarbeiterin Anne Löning anlässlich des Nikolaustages zum Kinderpunsch auf den Pausenhof der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus geladen.

Engagierte SV-Vertreter halfen mit beim Aufwärmen und Austeilen, und hatten so maßgeblich Anteil daran, dass der „Nikolaus“ dann für jeden etwas im Becher hatte.  Unterstützt wurde die tolle Aktion vom Förderverein der Schule.

Veröffentlicht unter Allgemein, Schüler | Kommentare deaktiviert für Jede Menge Kinderpunsch für die Schüler am Nikolaustag

Tolle Buchpreise für drei Schüler der Klasse 6c

Beim Mal- und Zeichenwettbewerb 2017 „Einfälle gegen Unfälle“ der Unfallkasse Rheinland-Pfalz war die Beteiligung in diesem Jahr riesig.
Insgesamt 3652 Sechstklässler aus 122 Schulen (17 Förderschulen, 60 Hauptschulen/Realschulen/Realschulen Plus, 45 Gymnasien, Integrierte Gesamtschulen, Freie Waldorfschulen) hatten ihre Zeichnungen  eingeschickt.

Darunter waren auch acht Schüler unserer Schule, drei von ihnen wurden jetzt mit einem Buchpreis bedacht.
Es freuten sich über ein tolles Tier-Fotobuch (von links): Silas Georg, Leon Bergen und Paul Gavrish (alle Klasse 6c).

Veröffentlicht unter Schüler | Kommentare deaktiviert für Tolle Buchpreise für drei Schüler der Klasse 6c

Schnuppertag machte Lust auf noch mehr CSS

Durchaus als gelungen konnte der jüngste Schnuppertag an der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber bezeichnet werden.
(Bildergalerie unter dem Text)
Viele Eltern der aktuellen Schüler, aber auch jede Menge zukünftige Fünftklass-Mamas und -Papas hatten es sich nicht nehmen lassen, beim Tag der offenen Tür an der CSS einfach mal vorbeizuschauen, alte Bekannte wieder zu treffen oder die Schulform in praktischer Form einfach mal kennen zu lernen.

„Ich hatte jede Menge informativer Gespräche“, sagte CSS-Schulleiterin Christine Schleif, die in der Mensa in zwei Vorträgen einen Einblick in die Realschule Plus gab und den Gästen anschließend Rede und Antwort stand. „Und alle waren von unserer pädagogischen Arbeit sehr angetan.“
Doch Christine Schleif war nicht allein in der Info-Zentrale, Konrektorin Jeannine Burke stand ihr zur Seite, die pädagogische Koordinatorin Andrea Niebergall berichtete über das SKT-Projekt, GTS-Koordinator Jörg Niebergall informierte über den Ganztag und speziell über die Sportklasse.
Für den Förderbedarf war Michaele Grätz zuständig, Schulsozialarbeiterin Anne Löning hatte den Part der Streitschlichtung übernommen.

Derweil werkelten die Schüler im Physik- und Chemie-Raum, zeigten tolle Experimente und begeisterten die Schüler von morgen. Neu war hier der geführte Rundgang, bei dem die aktuellen CSS-Jungen und -Mädchen die künftigen Fünftklässler durchs Gebäude führten und bei den interessantesten Punkten immer einen kurzen Stopp einlegten. Das war dann im Technikraum, aber auch in der Küche, im Musikraum, in der Schülerbücherei oder einfach nur beim fast schon normalen Unterricht in den verschiedenen Klassenräumen.

Zwischen dem Schnuppern der Schulatmosphäre in den Klassen- und Fachräumen und dem Informationspart in der Mensa lud die Aula dann noch zum Verweilen und Rasten ein. Hier hatten die Kunstfachfrauen Nicole Kienitz und Ine Knopp mit ihren Schülern eine Ausstellung aufgebaut und auch das unter Federführung von Klassenlehrerin Laura Grünewald-Buschmann zusammengestellte Kuchenbuffet der Klasse 10c fand reißenden Absatz im improvisierten Aula-Café.
Kulinarischer Höhepunkt dürften aber zweifelsohne die leckeren Crepes in der Französisch-Klasse gewesen sein.

Vergrößern: Auf das Lupensymbol rechts unten im Bild klicken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schnuppertag machte Lust auf noch mehr CSS

Lernen Sie jetzt unsere neue Rektorin näher kennen und…
klicken Sie hier ihren Elternbrief an!
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für