Carmen-Sylva-Schule aktuell

CSS Schwimmen

DLRG-Preis für Carmen-Sylva-Schule Niederbieber: Auszeichnung bei der Bundestagung in Mannheim

 

Niederbieber/Mannheim. Die Schwimmausbildung an der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus in Niederbieber hat in den Klassen fünf und sechs schon seit Jahren einen hohen Stellenwert. Da in Zeiten der Corona-Pandemie immer weniger Kinder sicher schwimmen gelernt haben, hat die Schule die Problematik angegangen und den Schwimmunterricht intensiviert. „Die Zahl der Kinder, die schwimmen gelernt haben“, so Sportlehrerin Juliane Dahl. „Die war nach Corona höher als vorher.“  Das brachte CSS-Schülern, Schülerinnen und Lehrern nun den Förderpreis der DLRG ein. Im Rahmen des Bundestagung DLRG & Schule konnte Juliane Dahl nicht nur Urkunde und Medaille, sondern auch einen Scheck in Höhe von 500 Euro entgegennehmen. Schwimmausbildende aus dem gesamten Bundesgebiet diskutierten in Mannheim über Ausbildungskonzepte für „sichere Schwimmer“ und deren Umsetzung in der Praxis. Höhepunkt der Veranstaltung war dann die Ehrung von elf Schulen für ihre Ansätze und Projekte, Schülern das Schwimmen beizubringen und zu festigen. Seit 2020 zeichnet die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Schulen für außerordentliches Engagement in der Schwimmausbildung aus. Mannheim war erstmalig Austragungsort. (jn)

 

Von links:  Helge Streubel (Sportkommission der KMK), Juliane Dahl (Sportlehrerin CSS Niederbieber), Astrid Kamps (Leiterin Ausbildung im DLRG-Präsidium), Maximilian Röhr (Bundesbeauftragter für DLRG & Schule), Olga Aschenbrenner (Sachbearbeiterin Prävention). Foto: DLRG

 

(veröffentlicht am 23.09.2022 von Jörg Zimmermann)

 

 

 

 

 

Niederbiebher CSS Einschulung (21)
Niederbiebher CSS Einschulung (53)
Niederbiebher CSS Einschulung (118)

Einschulung der neuen fünften Klassen an der CSS

Niederbieber. Es stimmte einfach alles.  Die neuen Fünftklässler waren zu ihrer Einschulung mit Mama, Papas, Geschwistern und Großeltern „angereist“. Die kleine Turnhalle war richtig gut gefüllt und die Organisatoren rund um Orientierungsstufenleiterin Ramona Sturm hatten sich ein sehr abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Dazu hatte man mit Emilia Wagner (6a), Viktoria Kneisler (6c) und Zubeyda Osmani (6b) ein großartiges Moderatorentrio gewinnen können, das seine Sache ausgezeichnet machte.

In nur kurzer Zeit hatte Musiklehrer Michael Fuxius einen Schülerchor aus der Taufe gehoben. Der begeisterte mit einem Lied aus der Titanic-Verfilmung und dem „Wellermann-Song“. Musikalisch und auch optisch wussten die Klassen 6a und 6c zu gefallen. Die Sportklasse hatte in ihren Vortrag dann sogar noch eine Rope-Skipping-Nummer eingebaut. Klar, dass die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a, 5b und 5c nach der Veranstaltung mit einem fröhlichen Lächeln in Richtung Schulgebäude „marschierten“.

(veröffentlicht am 12.9.22 von Jörg Zimmermann; Text + Fotos von Jörg Niebergall)

Niederbiebher CSS Einschulung (46)
Niederbiebher CSS Einschulung (34)
Niederbiebher CSS Einschulung (113)

 

IMG_5999

 

Ein herzliches Willkommen an die neuen 5-Klässler - wir freuen uns, dass Ihr da seid!

 

Klasse 5a mit Klassenlehrerin Frau Klöckner

 

5a

(veröffentlicht am 14.9.22 von Jörg Zimmermann; Foto: Jörg Niebergall)

 

Klasse 5bs mit Klassenlehrer Herr Bornstedt

 

5bs

(veröffentlicht am 14.9.22 von Jörg Zimmermann; Foto: Jörg Niebergall)

 

Klasse 5c mit Klassenlehrerin Frau Kaap und den Schülerpaten

 

5c

(veröffentlicht am 14.9.22 von Jörg Zimmermann; Foto: Jörg Niebergall)

 

 

Einladung zu den Wahlen des Schulelternbeirats

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

am 20.9.22 finden in mehreren Klassen die Wahlen zu den KlassenelternsprecherInnen statt. Anschließend werden dann der Schulelternbeirat, der Schulausschuss sowie der Schulbuchausschuss gewählt. Machen Sie bitte von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Die Einladungen erhalten Sie über die Klassenleitungen. Die Einladung zur Wahl des Schulelternbeirats können Sie öffnen, indem Sie hier klicken.

 

(veröffentlicht am 12.9.2022 i.A. der Schulleitung von Jörg Zimmermann)

 

 

Öffnungszeiten Schulbüro

 

Das Schulbüro ist ab dem 29.08.2022 wieder regulär geöffnet. Schöne Ferien an alle.

 

(veröffentlicht am 1.8.2022 i.A. der Schulleitung von Jörg Zimmermann)

 

 

Realschule Plus Niederbieber macht bei „Tabula Rasa“ mit dem Müll kurzen Prozess

 

Niederbieber. Wie die fleißigen Ameisen, die als emsige Arbeiter der Natur gelten und beim biologischen Waldschutz helfen, präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien und sammelten rund um die Schule Müll und Unrat.  Die Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung Neuwied hatte unter dem Projekt-Motto „Tabula Rasa“ zum Mitmachen aufgerufen. Tabula Rasa bedeutet: Unnachsichtig und radikal Ordnung oder Klarheit schaffen, ohne Rücksicht auf Verluste. Da kamen dann schon ganz schön viele Hinterlassenschaften zusammen, die in der Natur eigentlich kleinen Platz haben. Patricia Borsch von der Kreisverwaltung musste da schon einen Kleinlaster mitbringen, damit alles abtransportiert werden konnte. Jetzt hofft man in Niederbieber natürlich, dass man einen der drei ausgeloteten Preise gewinnt und der gelungenen Aktion dadurch noch das Sahnehäubchen aufsetzt.

 

Müllsammlung

 

(veröffentlicht am 1.8.2022 von Jörg Zimmermann; Text und Foto von Jörg Niebergall)

 

CSS Niederbieber entlässt 36 Schülerinnen und Schüler mit Sekundarabschluss I

 

Niederbieber. Die Schülerinnen und Schüler der beiden zehnten Klassen der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus in Niederbieber hatten sich für ihre Abschlussfeier nicht nur so richtig in Schale geworfen, sie hatten auch mit einer mit „Filmpreisen a la Hollywood“ für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt.  Klar, dass dabei auch jede Menge „Oscars“ verliehen wurden. 36 mal durften die beiden Klassenlehrer Marco Oettgen und  Leonie Dausner den Jungend und Mädchen das begehrte Abschlusszeugnis mit dem Sekundarabschluss I überreichen.

Abschluss 2022

 

(veröffentlicht am 1.8.2022 von Jörg Zimmermann; Foto + Text von Jörg Niebergall)

 

 

Die Abgangsklassen 2022 - Alles erdenklich Gute für die Zukunft!!!

 

9a

(Klasse 9a mit Klassenleiterin Frau Kaap und Co-Klassenleiter Herr Bellmann)

 

9b

(Klasse 9b mit Klassenleiterin Frau Nagel und Förderlehrerin Frau Bermel)

 

9c

(Klasse 9c mit Klassenleiterin Frau Klöckner)

 

10ab

(Klassen 10a und 10b mit Klassenleiterin Frau Dausner und Klassenleiter Herr Oettgen)

 

Roman Wilhelm und Edwin Widerspan beim Mathematik-Wettbewerb erfolgreich.

 

Niederbieber. Ganz schön clever die beiden Achtklässler, beim Landeswettbewerb Mathematik hatten Roman Wilhelm und Edwin Widerspan nicht nur teilgenommen, sie schafften auch auf Anhieb den Sprung in die nächste Runde. Die erste Urkunde haben die beiden „Nachwuchs-Mathematiker“ nun schon zu Hause an der Wand hängen, jetzt bleibt abzuwarten welche kniffligen Aufgaben sie demnächst noch lösen.

 

(veröffentlicht am 17.07.2022 von Jörg Zimmermann, Text: Jörg Niebergall)


Darleen Reinermann bei DM in Berlin dabei

 

Oberbieber. Wenn am Wochenende in Berlin das Multi-Sport-Event „Die Finals“ ausgetragen wird, dann geht mit Darleen Reinermann aus Oberbieber auch eine junge Neuwiederin auf Medaillenjagd. Die 15-Jährige startet mit dem TB Oppau bei den deutschen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in der Max-Schmeling-Halle.

 

(veröffentlicht am 26.07 2022 von Jörg Zimmermann, Text von Jörg Niebergall)

 

Drei Schülerinnen der Carmen-Sylva-Schule planen und organisieren alternatives Sportfest

 

Niederbieber. Wenn das keine gelungene Veranstaltung war. Im Rahmen des Wahlpflichtfaches Medien-Kompetenz hatten Shahed Al Zalak, Julina Gashi und Ilayda Arslan ein alternatives Sportfest für die fünften und sechsten Klassen geplant. Bei Dosenlauf, Tauziehen, Sackhüpfen, Ringwerfen, Fußball und weiteren Wettbewerben zeigten die zehn bis Zwölfjährigen was sie sportlich so draufhaben. Nicht nur die Schüler und Schülerinnen, auch die begleitenden Lehrer waren von der Aktion begeistert. Als Belohnung gab es für alle beteiligten Klassen noch ein riesiges Überraschungspaket, das vom Rewe-Markt Jörg Müller gesponsert worden war. Es siegte bei den fünften Klassen die 5bS vor der 5c und der 5a (Foto), bei den sechsten Klassen hatte die 6c knapp die Nase vorn, auf den Plätzen folgten die Klassen 6bS und 6a. 

 

Foto Sport (klicken)

 

(veröffentlicht am 26.06.2020 von Jörg Zimmermann, Foto und Text von Jörg Niebergall)

 

Zehnte Klasse der Carmen-Sylva-Schule überraschte Ukraine-Flüchtlinge

 

Niederbieber. Da hatten sich die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse der Carmen-Sylva-Schule RS Plus in Niederbieber aber eine ganz besondere spätösterliche Überraschung einfallen lassen. Aus dem Verkauf von Saft, Kakao, Ostereiern und Osterhasen sowie einer kleinen Verlosung in den Pausen kamen knapp 200 Euro zusammen.  Unterstützt wurde die Aktion vom REWE-Markt in Niederbieber und der Karl-Hack-Stiftung aus Kurtscheid. Jetzt dürfen sich die Ukraine-Flüchtlinge über eine Spende und Jolina Hubert (Mitte) aus der Klasse 5b über einen nagelneuen Riesenhasen freuen.

                                                  Hasi

Von links: Luis Schwabe, Fynn Schneider, Jan Kegler (alle 10a).

 

(veröffentlicht am 12.06.2022 von Jörg Zimmermann; Text und Foto von Jörg Niebergall)

Blitzeinschlag legt Verwaltungstrakt lahm

Ein Blitzeinschlag ins Schulgebäude hat am Montagnachmittag dazu geführt, dass die Schulverwaltung sowie die Schulleitung weder telefonisch noch über E-Mail erreichbar ist. Wann die Schäden behoben sein werden, ist aktuell noch nicht absehbar. Sie erfahren hier, wann die Leitungen wieder funktionieren.

 

(i.A. der Schulleitung veröffentlicht am 17.5.22 von Jörg Zimmermann)

Gemeinsamer Spielenachmittag mit Senioren – SchülerInnen investieren ihre Freizeit

Wie wir bereits berichteten, führte die Klasse 8Ra der Carmen-Sylva-Schule in Niederbieber im Ethikunterricht eigenverantwortlich soziale Projekte durch. Eine Herzensangelegenheit war hierbei besonders den BewohnerInnen eines Neuwieder Seniorenheims einen geselligen Nachmittag zu ermöglichen. Als Kooperationspartner hierfür konnten die SchülerInnen das Josef-Ecker-Stift gewinnen. Ansprechpartnerin Miriam Sans stand der Idee offen gegenüber und ließ sich auf das Projekt ein. Am vergangenen Mittwochnachmittag war es dann endlich so weit. Die SchülerInnen waren motoviert und wurden mit den SeniorInnen schnell warm. Nach einem lockeren Ankommen bei Kaffee und Kuchen war die anfängliche Berührungsangst schnell überwunden. So wurden Angebote wie Halma, Mühle, Memory, das Leiterspiel und Mensch ärgere dich nicht von den älteren Menschen sehr gern angenommen. Nach gut zwei Stunden in liebevoller Atmosphäre gaben die SeniorInnen eine positive Rückmeldung und bedankten sich für die wirklich gelungene Abwechslung. Jetzt wird geschaut, ob eine langfristige Kooperation gewollt und möglich ist.

altenheim

(veröffentlicht am 08.05.2022 von Jörg Zimmermann; Text + Foto von Christoph Grüber)

 

Das neue Schultagebuchcover steht fest!

 

 

Cover

Schultagebuch

 

Zahlreiche tolle Zeichnungen und Malereien der SchülerInnen der CSS sind eingegangen. Die KünstlerInnen machten es der Jury, bestehend aus unserer Schülersprecherin Soraya Islam, Frau Bermel und Herrn Becker, nicht einfach!
Am Ende waren sich alle drei Juroren einig, dass Oliwia (7Ra) mit ihrer Interpretation der Neuwieder Sehenswürdigkeiten das neue Schultagebuch zieren darf.
Die ganze Schulgemeinschaft gratuliert herzlich zum Sieg!

 

(veröffentlicht am 2.5.22 von Jörg Zimmermann; Text: Frau Schleif; Bilder: Frau Kienitz)

 

 

Die Gewinnerin des ...

 

Osterhasi

 

... Osterhasenlotteriespiels ist Julina Hübert aus der 5bs!!! Wir gratulieren herzlich zu unserem Hauptgewinn Hasi😀
Vielen Dank an das Projektteam Leon B,, Jan, Fynn und Luis aus der 10a für dieses tolle Osterprojekt!!!

 

(veröffentlicht am 25.4.22 von Jörg Zimmermann; Foto und Text von Sascha Lesum)

 

 

Osterhase

 

 

Liebe Schulgemeinschaft,

ein weiteres Projekt im Rahmen unserer Spendensammelaktionen der Klassen 9 und 10 ist erfolgreich zu Ende gegangen. Vielen Dank an das Team Jan, Leon B., Fynn und Luis aus der 10a für diese schöne Osteraktion. Unter allen Teilnehmern wurde heute auch unser Hauptpreis (siehe Foto) verlost. Der/die GewinnerIn bekommt morgen in der 1. großen Pause in der Aula den Preis offiziell übergeben. Also seid gespannt auf die Durchsage am Ende der 2. Stunde morgen!!!

 

(veröffentlicht am 25.4.22 von Jörg Zimmermann; Foto und Text von Sascha Lesum)

 

Schülerinnen und Schüler sammelten Spenden für das Tierheim

Mit großem Einsatz hat eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus der Klasse 8Ra der Carmen-Sylva-Schule in Niederbieber einen Kuchenverkauf durchgeführt. Die Idee entstand aus dem Ethikunterricht heraus, in dem sich die ganze Klasse in kleinen Projekten sozial engagieren wollte. Ein solches Projekt hatte es sich auf die Fahne geschrieben, Spenden für das Tierheim Ludwigshof zu sammeln und diese dann vor Ort abzugeben. Die Organisation von der Idee, über die Umsetzung bis hin zur Spendenübergabe haben die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich in der Hand gehabt. Dabei war ihnen schnell klar, dass man über einen Kuchenverkauf schnell Geld kann. Also haben sie Plakate erstellt und im Gebäude aufgehängt. Über die Schul-App sdui hat ihr Ethiklehrer Christoph Grüber ebenfalls die ganze Schulgemeinschaft angeschrieben. Jetzt stand einem hoffentlich erfolgreichen Verkauf nichts mehr im Wege. Nur der Kuchen musste noch gebacken werden. An einem Mittwoch war es dann soweit. In Absprache mit dem Hausmeister Horst Rech hat die Gruppe vor der großen Pause das „Verkaufsareal“ auf dem Schulhof eingerichtet. Schlussendlich war der Kuchenverkauf ein voller Erfolg und insgesamt über 110 Euro konnten an das Tierheim Ludwigshof in Neuwied gespendet werden. Weitere Projekte der Klasse folgen. Es ist immer wieder schön mitzuerleben wie sich junge Menschen auf den Weg machen, um ihre Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Weiter so!

 

Kuchenverkauf

 

(veröffentlicht am 2.4.22 von Jörg Zimmermann; Text: Christoph Grüber; Foto: Jörg Niebergall)

 

Küchenpraktischer Unterricht wird international

Wenn sich Eltern freiwillig im vormittäglichen Schulleben ihrer Kinder einsetzen, dann kann das nur für ein tolles Schulklima sprechen. So war es auch am vergangenen Freitag, als sich Frau Arslan (rechts im Bild), deren Tochter Ilayda die 10a der Carmen-Sylva-Schule besucht, im küchenpraktischen Unterricht im Rahmen des Wahlpflichtfaches Hauswirtschaft und Sozialwesen federführend eingebracht hat. Die Lerngruppe hatte Interesse an der türkisch angehauchten Küche und Frau Arslan hat sich angeboten, einen kleinen Einblick zu geben. Entstanden ist ein kleines Menü aus „Kayseri Yağlaması“ mit Knoblauchcreme und einem Himbeer-Mocktail. Mocktails sind Cocktails ohne Alkohol. Frau Arslan hatte die Schülerinnen und Schüler angeleitet und die Herstellung des Menüs mit ihnen durchgeführt. Schlussendlich war es für jeden ein Genuss, einmal über den „Tellerrand hinaus“ zu schauen und sich offen zu zeigen für andere kulinarische Erlebnisse. Jederzeit gerne wieder!

 

HuS

(veröffentlicht am 2.4.22 von Jörg Zimmermann; Text von Christoph Grüber; Foto von Jörg Niebergall)

 

Chemie-Unterricht praktisch: Klasse 7a sammelt Müll rund um die Schule

 Niederbieber. Die Theorie gleich in die Praxis umgesetzt: Zum Abschluss der Unterrichtseinheit „Stoffe in der Chemie“ machte sich die Klasse 7a auf den Weg und sammelte den Müll rund um die Schule, ein. Hinter der Sporthalle, an der Bushaltestelle und auch an der Wied wurden die Schülerinnen und Schüler fündig. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und versetzte die aktiven Siebtklässler ganz schön ins Staunen.

 

                           7a Müll

 

( veröffentlicht am 29.1.2022 von Jörg Zimmermann; Text und Foto von Jörg Niebergall )

 

Wieder sehr erfolgreiche Teilnahme von SchülerInnen der Carmen-Sylva-Schule an einem Schulwettbewerb

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8Ra nahmen Anfang Januar am Landeswettbewerb Mathematik für Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufen 7 und 8 teil. Dieser richtet sich an Kinder von Gymnasien, Gesamtschulen sowie Realschulen plus. Trotz der durchaus anspruchsvollen Aufgabenstellungen zeigten drei Schüler sehr ansprechende Leistungen und rückten damit in die nächste Runde des Wettbewerbs auf. Diese findet im Januar 2023 statt. Wir gratulieren den Schülern zu ihren guten Ergebnissen und wünschen viel Erfolg in der kommenden Runde des Wettbewerbs.

 

(veröffentlicht am 28.1.2022 von Jörg Zimmermann; Text von Martin Krämer)

 

Carmen-Sylva-Schule spendet für den Tierschutz

Nachdem die SchülerInnen der Natur- und-Tierschutz-AG sich zu Beginn des Schuljahres vor allem mit Tieren und Pflanzen der Wälder beschäftigt haben, waren nach den Ferien die verschiedenen Haustiere dran.

Zunächst haben die Kinder sich darüber informiert, wieviel Zeit und Geld man für die verschiedenen Haustiere investieren muss, wie man sie beschäftigt und dafür sorgt, dass sie ein gesundes und langes Leben führen können.    

                                                             Erste-Hilfe Hund

Kurz vor den Weihnachtsferien war es dann endlich soweit und das Tierheim Ransbach-Baumbach besuchte die AG. Durch selbstgebackene Leckerlies konnten die Kinder einen Betrag von knapp über 40€ einnehmen und an das Tierheim spenden.
Die Ehrenamtlerin Kathrin Freisberg besuchte die Gruppe gemeinsam mit Konfetti, einem Hund aus dem Tierschutz, der die Kinder mit seiner zutraulichen und aufgeweckten Art begeistert hat. Selbst einige SchülerInnen, die zu Beginn noch etwas Angst vor dem Hund hatten, trauten sich gegen Ende der Besuchszeit, Konfetti zu streicheln und ihm eines der Leckerlies zu geben.
Das lag vermutlich auch daran, dass die Arbeitsgemeinschaft einiges über das Verhalten von Hunden gelernt hat und viele Fragen über die Arbeit im Tierheim stellen durfte.

Wir bedanken uns nochmal herzlich beim Tierheim Ransbach-Baumbach für den Besuch und die lehrreiche Zeit in unserer AG, es war für uns alle ein tolles Erlebnis.

  AG Tierschutz

 

(veröffentlicht am 19.1.22 von Jörg Zimmermann; Text und Foto von Barbara Fischer)

 

 

Flyer: "Das Schulsystem in Rheinland-Pfalz einfach erklärt"

 

Alle neu zugewanderten Menschen können sich unter dem folgenden Link in insgesamt 22 Sprachen ganz einfach und schnell über das Schulsystem in Rheinland-Pfalz informieren. Um den Link zu öffnen, bitte hier klicken. 

 

(veröffentlicht am 19.11.21 von Jörg Zimmermann)

 

 

Ein starkes Team - Schülerpatinnen und Schülerpaten 2021/22

 

Seit Beginn des Schuljahres stehen die ausgebildeten Schülerpatinnen und Schülerpaten unter Anleitung der Schulsozialarbeit den Mädchen und Jungen der fünften Klassen mit Rat und Tat zur Seite. Dank des tollen Engagements der Jugendlichen ist die Eingewöhnungsphase der Jüngsten an der CSS ohne nennenswerte Probleme verlaufen. Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei allen Patinnen und Paten für ihren Einsatz.

 

Schülerpaten

( von links: Ronja Gramsch 9Rb, Fadime Özdemir 9Rb, Adelina Gerink 9Rb, Simon Fogel 9Rb, Finnja Lehnert 9Rb, Oliver Fogel 10Ra, Lea Breidbach 9Rb, Savanna Linn 10 Ra, Luca Schlabow 9Rb und Soraya Islam 9Ra. Es fehlen: Leah Nieland 10 Ra und Shahes Al Zalak 10 Rb)

 

veröffentlicht am 7.11.21 von Jörg Zimmermann; Foto von Schulsozialarbeit

 

Stilvolle Verabschiedung in den Ruhestand

Mit dem Ende des Schuljahres 2020 / 21 verabschiedeten sich in einer schönen und bewegenden Feierstunde die Lehrerinnen Agnes Möllmeier (Bild links) sowie Ines Knopp (Bild rechts) in den mehr als verdienten Ruhestand.

Beide Frauen blicken auf viele Jahrzehnte pädagogischen Wirkens an der Carmen-Sylva-Schule zurück und können sehr stolz auf die geleistete Arbeit mit den Ihnen anvertrauten Kindern sein. Ob als Klassenlehrerinnen, Mitglied des Personalrats oder Mitbegründerin des Sozialkompetenztrainings und der Streitschlichtung, beide Damen haben immer ihre Frau gestanden und ihren persönlichen Fußabdruck an unserer Schule hinterlassen.

Die Schulgemeinschaft verliert mit Agnes Möllmeier und Ines Knopp zwei äußerst sympathische und immer kollegiale Lehrerinnen und wünscht Ihnen für den neuen Lebensabschnitt nur das Allerbeste. Für Besuche an der Carmen-Sylva-Schule oder für die Teilnahme an schulischen Feierlichkeiten werden Ihnen die Türen immer offen stehen.

Vielen Dank und alles Gute!!!

Verabschiedung

(veröffentlicht am 19.7.2021: Text und Foto Jörg Zimmermann)

 

 

 

Schulleitung
10er
9er

Schulentlassfeier 2022 (Teil 1)

10er
10er
oettgen
Shahed
10er
Eltern

Schulentlassfeier 2022 (Teil 2)

Gruppe
Jana
Gruppe2
Ber1

Verabschiedung in den Ruhestand

 

 

Am Dienstag, den 19.07.2022 wurde Förderlehrerin Frau Elisabeth Bermel nach langen Jahren gemeinsamer Arbeit in den wohlverdienten Ruhestand entlassen.

 

Zu den großen Stärken von Frau Bermel gehörte die Gabe, Kindern mit schulischen Problemen und ihren Familien mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen und so die Basis für einen erfolgreichen Schulbesuch der Kinder zu schaffen. Sie hatte immer ein offenes Ohr für ihre Mitmenschen und konnte häufig mit ihrer Erfahrung in schwierigen Situationen helfen.

 

Weiterhin war Frau Bermel sehr engagiert im Personalrat der Carmen-Sylva-Schule und setzte sich dort vor allem für die Belange der Förderlehrkräfte ein. Ihr war auch ein guter, sozialer Kontakt innerhalb des Kollegiums immer sehr wichtig, weswegen sie sich bei der Organisation und Durchführung von Ausflügen und Feiern des Kollegiums in besonderem Maße einsetzte.

 

Mit Frau Bermel verlässt eine Lehrerin unsere Schule, die eine nur schwer zu schließende Lücke hinterlässt. Alles erdenklich Gute für die Zukunft.

 

 

(veröffentlicht am 20.7.2022 von Jörg Zimmermann; Text + Fotos von Jörg Zimmermann)

Berm3
Ber4
ST1
St2
St3

Studientag an der Carmen-Sylva-Schule

 

Niederbieber. Die Ergebnisse der ersten Runde können sich durchaus sehen lassen. Bei ihrem jährlichen Studientag packten die Lehrer und Lehrerinnen der Carmen-Sylva-Schule gleich mehrere heiße Eisen an. Einen ganzen Tag beschäftigte man sich mit brandaktuellen Themen der Schulgemeinschaft.

 

Gleich in sechs verschiedenen Workshops (Ganztagsschule, Sportklasse, Gewalt in der Schule, Außendarstellung der CSS, Schulhofgestaltung, Innengestaltung des Gebäudes) gab es schon am Nachmittag erste Ergebnisse. Gleich zwei Anträge (Änderung des Ganztagskonzeptes, Änderung des Konzeptes der Sportklasse) wurden bereits am gleichen Tag formuliert und fanden den Weg in die Gesamtkonferenz der darauffolgenden Woche.

 

Zum Abschluss des ersten Tages stellten alle Arbeitsgruppen ihre Ideen vor. In der zweiten Runde des Studientages (nun aber nur an einem Nachmittag) soll weiter an den Vorschlägen „gefeilt“ werden. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren sich jedenfalls sicher, dass es an der Carmen-Sylva-Schule einige „Baustellen“ gibt, die möglichst bald „abgearbeitet“ werden sollen. Ob die Gestaltung des Schulhofes der Schule, die Darstellung der CSS in den Medien und bei Schülerinnen, Schülern und Elternschaft, aber auch das Thema „Schulform" (kooperativ oder integrativ) soll angegangen werden.

 

(veröffentlicht am 7.6.2022 von Jörg Zimmermann; Text + Fotos von Jörg Niebergall)

St4
St5
St6

Auf einen Blick!

Elternbrief zum Schuljahresende

20. 07. 2022: Elternbrief zum Schuljahresende [mehr]

Schulbuchliste 2022/23

18. 07. 2022: Die Schulbuchliste für das Schuljahr 2022/23 ist unter der Rubrik Unterricht und Bücher/Materialien für alle Klassen hochgeladen. [mehr]

Elternbrief 2. Halbjahr 2022

29. 01. 2022: Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,   zum Beginn des 2 Halbjahres 2022 wendet sich die Schulleitung in einem Elternbrief nochmals an Sie. Den Elternbrief findet Sie nachfolgend ... [mehr]

Elternbrief zum Schuljahresende 2020/21

11. 07. 2021: Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,   zum Abschluss des Schuljahres 2020 / 21 wendet sich die Schulleitung in einem Elternbrief nochmals an Sie. Den Elternbrief findet Sie ... [mehr]

Schulbuchlisten 2021/22

04. 07. 2021: Die neuen Schulbuchlisten für das Schuljahr 2021/22 sind da. Sie finden diese oben in der blauen Leiste unter 'Unterricht' und 'Bücher/Materialien'. [mehr]

[Weitere Meldungen]