Das 14. Kinder- und Jugendsportcamp ist beendet

Sportstars zum Anfassen und ganz viel Bewegung

Sportstars zum Anfassen, ein bunter Mix aus Fußball, Ringtennis, Tanzen, Volleyball, Basketball, Handball, Schwimmen, Sportabzeichen-Prüfung und Radfahren, auch die 14. Auflage des Sportcamps, das in diesem Jahr der 1. FFC Neuwied gemeinsam mit der Carmen-Sylva-schule Realschule Plus Niederbieber auf die Beine gestellt hatte, machte wieder mal Laune auf mehr.

Was den knapp 60 Jungen und Mädchen noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird, das dürfte der Besuch des Trainings beim Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln gewesen sein. Nach einer tollen Trainingseinheit nahmen sich die FC-Stars wie Torhüter Timo Horn, China-Rückkehrer Anthony Modeste, aber auch der neue FC-Trainer Achim Beierlotzer noch viel Zeit für die kleinen Fußballfans aus Neuwied.

Lokale Sportprominenz gab es aber auch zu „feiern“. Zur Abschlussveranstaltung war neben Bürgermeister Michael Mang Maike Henning, talentierte Angreiferin vom ambitionierten Volleyball-Zweitligisten VC Neuwied 77 nach Niederbieber gekommen, stand Rede und Antwort, schrieb reichlich Autogramme und war beliebtes Fotoobjekt für Jungs und Mädchen gleichermaßen. Die Ex-Bundesliga-Kicker Thomas Remark (u.a. Hertha BSC) und Noel Kipre (Energie Cottbus) leiteten gemeinsam mit dem Brasilianer Paulo Rodrigues und dessen Sohn die Einheiten auf dem Rasen.

Sportlich unterstützt wurde das Sportcamp vom TuS Rodenbach (Ringtennis), TV Feldkirchen (Volleyball) und von der Tanzschule Impuls (Christopher Piltz). Radfahren, Handball und Basketball übernahm Sportlehrer und FFC-Vorsitzender Jörg Niebergall selbst.

Im Hintergrund konnte sich die Küchen- und Logistik-Crew um Verena Wentzel, Verena Breitbach und Dennis Breitbach auf ihre vielen fleißigen Helfer und Helferinnen verlassen. Dank zahlreicher Sponsoren: Sparkasse Neuwied, VR-Bank Neuwied Linz, REWE Jörg Müller, REWE Niederbieber, EDEKA Meurer, Raiffeisenmarkt, Bäckerei Preißing, Stadtwerke Neuwied blieb am Ende der Veranstaltung sogar noch ein kleiner Beitrag übrig, die die Macher einem karitativen Zweck zukommen ließen.

Über Helmut Schneider-Siebert

Webmaster der CSS seit 16.3.1998 und des Kreismedienzentrums Neuwied und dessen Leiter ab Nov. 2016 · Klassenlehrer der jetzigen 9Rb (2015-2017) · 10Rb (2011-2015) · 9Hb (2008-2011) · 9Hc (2003-04) · 10b (1998-99) · 10Ra (1995-96) · 9b (1994-95) · 9e (1992) · Fachlehrer für Französisch & Geschichte (Sek I und II), EDV (Datenbank-Programmierer vor Schuldienst), Sozialkunde, Erdkunde, Deutsch. In der CSS seit dem 1.2.1992. Motto: "Hinterm Pflug ist geackert!" H I N W E I S : Ich stelle lediglich die Artikel auf die HP. Der NAME des AUTORS steht am Ende des jeweiligen Artikels, wenn nicht, ist es mein bescheidener Beitrag.
Dieser Beitrag wurde unter Schüler, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.