Erlebnisreiche Projekte zum Thema «Gesundheit»

Unmittelbar nach den Winterferien fanden an der Carmen-Sylva-Schule zwei Projekttage zum Thema «Gesundheit» statt.

Im Vorfeld planten alle Lehrerinnen und Lehrer individuell, zu welchem Thema innerhalb des Lernfeldes «Gesundheit» sie gerne ein Projekt durchführen wollten. Daraus resultierten dann insgesamt 17 Projekte, die den Schülerinnen und Schülern zur Wahl angeboten werden konnten.

Die inhaltlichen Schwerpunkte lagen dabei auf Naturerlebnissen im Wald oder der großen Bedeutung von Sport und Bewegung für die Gesundheit unseres Körpers. Weiterhin gab es mehrere Projektangebote zum Thema Ernährung, in deren Verlauf gesunde Lebensmittel zubereitet und verkostet wurden. Ebenfalls wurde erarbeitet, wie man sich mit einer gesunden Lebensweise vor krankmachenden Einflüssen wie Stress schützen kann.

Ein besonderes Highlight war sicherlich der Erste-Hilfe-Kurs, der in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz von insgesamt 30 Schülerinnen und Schülern erfolgreich abgelegt werden konnte, was den Kindern und Jugendlichen mit einer Urkunde bescheinigt wurde.

Nicht fehlen durfte zuletzt dann noch der künstlerisch-kreative Zugang zum Thema Gesundheit. Auch in diesen Projekten entstanden tolle Ergebnisse.

Die Schulgemeinschaft blickt auf zwei erlebnis- und lehrreiche Tage zurück. Eine Evaluation in einer der nächsten Gesamtkonferenzen wird ergeben, ob und in welchen zeitlichen Abständen solche Projekttage an der Carmen-Sylva-Schule wiederholt werden können.
(Text: Jörg Zimmermann/Fotos: Lehrerschaft der CSS)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Eltern, Lehrer, Schüler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.